Deutscher Spiele Preis: Jetzt wählen

Die bekannteste Auszeichnung für Spiele ist in Deutschland sicherlich das “Spiel des Jahres”. Wenn an Weihnachten von irgendeiner Oma, Tante oder was auch immer ein Spiel gekauft wird, dann guckt sie meistens nach dem roten Pöppel, der für Qualität spricht. Zumindest, wenn es um Familienspiele geht, also Spiele, die nicht zu kompliziert sind und daher von allen (eben der ganzen Familie) schnell verstanden und mit Spaß gespielt werden können.
Oft sind diese Spiele für die Vielspieler allerdings etwas zu einfach, bzw. einfach nicht gut genug. Die wirklichen Spieleperlen bleiben von dieser Auszeichnung meistens unbeachtet. Im letzten Jahr wurde diese Lücke dann durch den “Sonderpreis Komplexes Spiel” geschlossen.
Aber das wäre eigentlich auch nicht nötig gewesen, da es für solche Spieler eine ganz andere Auszeichnung gibt, nach der man sich richten kann: Den Deutschen Spiele Preis.
Hier wählt nicht eine Jury, deren Entscheidungen (zumindest von mir) nicht immer nachvollziehbar sind, sondern die Spieler selbst. Ok, nicht allein, sondern auch Händler und Journalisten. Ändert aber nichts daran, dass es sich beim Deutschen Spiele Preis um einen Publikumspreis handelt. Und da sich daran eher diejenigen beteiligen, die sehr gerne und sehr oft spielen, kommt da als Gewinner auch eher ein Spiel bei raus, dass nicht unbedingt familientauglich ist, sondern halt auf die Vielspieler abzielt.
Und warum ich das alles überhaupt schreibe: Seit heute dürfen wieder Stimmen abgegeben werden. Bisher hat (wenn ich mich richtig erinnere) noch nie ein Spiel gewonnen, dem ich die meisten Stimmen gegeben habe, mal gespannt, obs in diesem Jahr klappt (bestimmt nicht, denn ich kann mich gerade ein kein herausragendes Spiel erinnern, die guten Spiele dieses Jahrganges sind wohl an mir vorbeigegangen…).
Wer noch ein extra Anregung braucht: Es wird unter allen Teilnehmern der Abstimmung über 100 Spiele und Freikarten für die nächsten Internationalen Spieltage SPIEL in Essen verlost.


Kommentarfunktion deaktiviert